Das Zeitalter der Anti-Aufklärung

Anschläge auf Redaktionen und Schriftsteller, Psychoterror gegen Professoren, Zurückziehen von Büchern – immer häufiger sieht sich das freie Wort dem Druck von links und von islamischer Seite ausgesetzt. Wie haben es hier nicht nur mit hemmungsloser Aggression gegenüber dem offenen Diskurs zu tun, sondern mit nicht weniger als die Rückabwicklung der europäischen Aufklärung. Diese Verachtung gegenüber den Westen und seiner Tradition zeigt sich immer wieder.

Aktivistische Diskursfärbung

Es ist wieder so weit. Das Unwort des Jahres wurde gewählt. Und betrachtet man die Sieger der letzten Jahre, dann überrascht nicht wirklich, dass "Pushback" das Rennen gemacht hat. Es zeichnet sich ein Muster ab. Ein bisschen dazu in diesem Beitrag.

Die leichtfertige Rede vom Allgemeinwohl

Vom Wohl der Allgemeinheit wird zuletzt sehr häufig gesprochen. Dabei ist dieses Allgemeinwohl ein äußerst komplexer Begriff. In seiner Gänze erörtern möchte ich diesen Terminus in diesem Beitrag nicht. Da werden ganze Bücher darüber geschrieben. Aber zumindest möchte ich ein paar Beispiele ausführen, wie man ihn abseits vom Schutz des Lebens noch auslegen kann.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑